MEDIENMACHERTAG 2019

Donnerstag, 31. Jänner 2019, 09:00 - 13:00


Fachschule für Mediengestaltung

Höhere Lehranstalt für Medieningenieure

Kolleg für Druck- und Medientechnik

Mach dir ein Bild von der Medienmacher-Ausbildung

Komm vorbei und überzeuge dich selbst von der Medienmacher-Ausbildung! Du kannst bei vielen verschiedenen Stationen aus nächster Nähe Maschinen und Geräte sehen und sogar selbst etwas ausprobieren!

Du kannst ...

  • beim Offsetdruck dabei sein, selbst drucken und Bogen messen
  • erfahren, was in der Druckvorstufe und im Digitaldruck passiert
  • im Siebdruck selbst ein Medienmacher-Shirt bedrucken
  • sehen, wie der Digitaldruck funktioniert
  • dich in unserem Versuchs-Labor schlau machen, wie Papier hergestellt wird
  • zusehen, was ein Lasercutter alles kann
  • Bilder mittels Bildkomposition und Bildretusche bearbeiten
  • hautnah dabei sein, wie ein 3D-Drucker funktioniert
  • selbst eine echte Verpackung in verschiedenen Designs gestalten
  • zuschauen, wie aus Karton mit Hilfe eines Schneide-/Rillplotters Figuren entstehen
  • dabei sein, wie Papier zu Heften, Büchern und Blöcken gefalzt, geleimt, geschnitten und geblockt wird
  • ausprobieren wie man Texte, Bilder und Videos auf eine Website stellen kann

Im Kaffeehaus hast du die Möglichkeit, dich eingehend von Herrn Molzar zu deiner Ausbildung beraten zu lassen.

Die Schüler der Abteilung Druck- und Medientechnik führen dich durchs Haus und beantworten dir alle Fragen zu Unterricht und Schulalltag!

Das war der Medienmachertag

ANFORDERUNGEN

Aufnahmevoraussetzungen

Technisches Verständnis und Interesse an kreativen Prozessen sind eine gute Basis für diesen Ausbildungsweg. Auch Freude an der Kommunikation mit Menschen aus der Kreativ- und Wirtschaftsszene sind wesentlich für deinen späteren Berufsweg.

Ein Eignungstest ist nicht erforderlich. Nach deiner Online-Voranmeldung laden wir dich zu einem persönlichen Kontaktgespräch zu uns in die Schule ein. Auf Grund der sorgfältigen Auswahl der Bewerber ist ein hohes Niveau in den Klassen gesichert.

Unterricht

Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist die Arbeit innerhalb von Teams, wodurch schon sehr früh das Verständnis für Kommunikation, Gruppenmanagement und Präsentationsverhalten vermittelt wird. Der Praxisunterricht findet in Kleingruppen statt und nutzt modernste Ausstattung an Maschinen und Geräten.

Notwendige Ausbildungssoftware für Schülerlaptops wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Exkursionen zu Druckereien, Papierherstellern, Messen, etc. schon während deiner Ausbildung, fördern den Kontakt zur Wirtschaft. Dies erleichtert dir den Einstieg ins Berufsleben. Schwerpunkte der Ausbildungen liegen sowohl im technischen und wirtschaftlichen Bereich als auch bei der Gestaltung und Produktion von Print- und neuen Medien.

Ausbildungsschwerpunkte

Einzigartig

Die Graphische ist mit der Ausbildung Druck- und Medientechnik in Österreich einzigartig. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig und breit gefächert.

Kreativ & anspruchsvoll

Die Produktvielfalt, mit der Druck- und Medientechniker zu tun haben, ist ebenso groß wie kreativ und anspruchsvoll. Du erhältst eine breite grundlegende Medienausbildung mit verschiedenen Möglichkeiten zur Spezialisierung z.B. in Verpackungsdesign, Kalkulation, Automatisierung, etc.

Software

Du lernst intensiv alle üblichen Grafikprogramme, Gestaltung, aktuelle Druckverfahren, 3D-Druck, Webtechnologien, Informatik, Automatisierung, Kalkulation und Betriebswirtschaft, Qualitätsprüfungen, Projektmanagement, etc.

Jobprofile

Nach deinem Abschluss hast du für alle Jobprofile in der Druck- und Medienindustrie eine erstklassige und international renommierte Ausbildung.

AUSBILDUNG

Aufnahmevoraussetzungen

Die Graphische ist mit der Ausbildung Druck- und Medientechnik in Österreich einzigartig. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig und breit gefächert. Vier Ausbildungsmodelle bieten dir unterschiedliche Einstiegs- und Abschlussmöglichkeiten:

  • Höhere Lehranstalt für Medieningenieure und Printmanagement
  • Fachschule für Mediengestaltung und digitale Druckproduktion
  • Kolleg für Druck- und Medientechnik
  • Aufbaulehrgang für Druck- und Medientechnik

Die Produktvielfalt, mit der Druck- und Medientechniker zu tun haben, ist ebenso groß wie kreativ und anspruchsvoll. Du erhältst eine breite grundlegende Medienausbildung mit verschiedenen Möglichkeiten zur Spezialisierung z.B. in Verpackungsdesign, Kalkulation, Automatisierung, etc. Du lernst intensiv alle üblichen Grafikprogramme, Gestaltung, aktuelle Druckverfahren, 3D-Druck, Webtechnologien, Informatik, Automatisierung, Kalkulation und Betriebswirtschaft, Qualitätsprüfungen, Projektmanagement, etc. Nach deinem Abschluss hast du für alle Jobprofile in der Druck- und Medienindustrie eine erstklassige und international renommierte Ausbildung.

Unsere Partner & Sponsoren